Home Junior Der Umgang mit Inkontinenz bei Kindern mit Behinderung

Der Umgang mit Inkontinenz bei Kindern mit Behinderung

Von iddirect
Kid-in-wheelchair

Alle Eltern von Kindern mit Inkontinenz haben neben dem üblichen Auf und Ab des Elterndaseins zusätzliche Probleme: Seien es Schwierigkeiten beim Toilettentraining, Harnwegsinfektionen oder ein Teenager, der oder die nachts einnässt. Aber Eltern eines Kindes mit Behinderungen haben es oft sogar noch schwerer. Deshalb haben wir in diesem Artikel einige hilfreiche Tipps für den Umgang mit Inkontinenz bei Kindern mit Behinderungen zusammengestellt.

Inkontinenz und Kinder mit Behinderung: Gibt es einen Zusammenhang?

Es gibt Hinweise darauf, dass Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen häufiger von Harn- und Stuhlinkontinenz betroffen sind als ihre Altersgenossen.1 In einer Studie waren 60,4 Prozent der neunjährigen Kinder mit Behinderung in irgendeiner Form von Inkontinenz betroffen.2 Und das ist auf zahlreiche verschiedene Faktoren zurückzuführen.

Bei einer körperlichen Behinderung kann es verschiedene Gründe dafür geben, dass ein Kind inkontinent bleibt. Zum Beispiel kann ein Kind mit Zerebralparese vielleicht nicht die nötigen Blasenmuskeln kontrollieren, während ein Kind mit Down-Syndrom Anomalien in den Nieren aufweisen kann, die zu Problemen beim Toilettentraining führen können.3

Bei anderen Formen von Behinderungen wie Autismus kann eine Inkontinenz auf Entwicklungsverzögerungen und/oder psychologische Symptome zurückgeführt werden.4 Zusätzlich leiden Kinder mit Lernproblemen und körperlichen Einschränkungen relativ häufig unter Verstopfung,5 was eine Inkontinenz wiederum verstärken kann6.

Boy waiting at the toilet

Einige weitere Behinderungen, die mit Blasenproblemen einhergehen können, sind:

  • Fragiles-X-Syndrom (eine Erbkrankheit, die eine Reihe von Entwicklungsstörungen verursacht)
  • Klinefelter-Syndrom (Jungen, die mit einem zusätzlichen X-Chromosom geboren werden)
  • Multiple Sklerose
  • Querschnittslähmung oder Rückenmarksverletzungen
  • PKU (Phenylketonurie, eine seltene Erbkrankheit)
  • Spina bifida7
  • mäßige bis schwere Lernstörungen.8

Da Kinder mit Behinderung häufig Schwierigkeiten haben, über mögliche Symptome zu sprechen, oder Eltern und medizinisches Personal Inkontinenz als Teil ihrer Behinderung ansehen, bleiben Blasen- oder Darmerkrankungen manchmal unerkannt. Wenn Sie sich Sorgen um die Blasengesundheit Ihres Kindes machen, empfehlen wir bei iD, sich an Ihren Arzt zu wenden.

E-Mail-Abo-Rabatt

Umgang mit Inkontinenz bei einem Kind mit Behinderung

Wie bereits erwähnt, kann es aufgrund von körperlichen Einschränkungen und Entwicklungsverzögerungen schwieriger sein, mit der Inkontinenz von Kindern mit Behinderungen umzugehen. Das sind unsere besten Tipps für den Umgang mit dieser Situation:

  • Verwenden Sie geeignete Inkontinenzprodukte. Das iD Comfy Junior Sortiment enthält superweiche Unterwäsche und Slips, die Ihr Kind frisch und trocken halten. Die iD Comfy Junior Pants sind in den Größen von 4 bis 15 Jahren erhältlich. Sie lassen sich wie echte Unterwäsche tragen und haben eine sehr hohe Saugkraft. Sie sind daher ideal für Kinder mit Behinderungen geeignet.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind ausreichend trinkt.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind regelmäßig zur Toilette geht und seine Blase vollständig entleert.9
  • Falls Sie sich Sorgen machen, bitten Sie Ihren Arzt, Blase und Darm zu untersuchen. Sie erhalten so nicht nur Gewissheit über die Blasengesundheit, sondern können auch Harnwegsinfektionen10 vorbeugen oder sie erkennen.
  • Behandeln Sie Ihr Kind mit Wertschätzung, wenn Sie es beim Toilettengang unterstützen müssen, um ihm ein Gefühl von Selbständigkeit zu vermitteln.11

Wir hoffen, diese Tipps helfen Ihnen, besser mit der Inkontinenz eines Kindes mit Behinderung zurechtzukommen. Falls Sie glauben, dass Ihr Kind unter einer nervösen Blase leidet, finden Sie in diesem Artikel einige hilfreiche Informationen und Ratschläge.

Quellen

1 “Continence Promotion in Children with Additional Needs”, Bladder and Bowel UK, 2018, Quelle: https://www.bbuk.org.uk/wp-content/uploads/2018/08/Understanding-bladder-and-bowel-comorbidities-in-children-with-additional-needs.pdf
2 “Urinary Incontinence in Physically and/or Intellectually Disabled Children: A Multifactorial Problem”, Erik Van Laecke, Piet Hoebeke, Ann Raes und Johan Vande Walle, April 2010, Quelle: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1477513110001579
3 “Incontinence in Children with Special Needs”, Aimee Sharp,21. Juni 2018, Quelle: http://www.shieldhealthcare.com/community/grow/2018/06/21/incontinence-in-children-with-special-needs/
4 Ibid.
5 “Addressing continence in children with disabilities”, NT Contributor, 17. Oktober 2014, Quelle: https://www.nursingtimes.net/roles/childrens-nurses/addressing-continence-in-children-with-disabilities-17-10-2014/
6 “Causes Urinary incontinence”, NHS, 7. November 2022, Quelle: https://www.nhs.uk/conditions/urinary-incontinence/causes/
7 “Continence support for children with disabilities”, National Association for Continence, 2015, Quelle: https://static1.squarespace.com/static/597f302ed1758e9e17ad4099/t/5b5232fe575d1f2e1d27af13/1532113688061/Children+with+Disabilities+-+NAFC.pdf
8 “Continence Promotion in Children with Additional Needs”, Bladder and Bowel UK, 2018, Quelle: https://www.bbuk.org.uk/wp-content/uploads/2018/08/Understanding-bladder-and-bowel-comorbidities-in-children-with-additional-needs.pdf
9 “Addressing continence in children with disabilities”, NT Contributor, 17. Oktober 2014, Quelle: https://www.nursingtimes.net/roles/childrens-nurses/addressing-continence-in-children-with-disabilities-17-10-2014/
10 “Continence Promotion in Children with Additional Needs”, Bladder and Bowel UK, 2018, Quelle: https://www.bbuk.org.uk/wp-content/uploads/2018/08/Understanding-bladder-and-bowel-comorbidities-in-children-with-additional-needs.pdf
11 “Incontinence and Learning Disabilities”, Lucy Debenham, 7. April 2016, Quelle: https://www.aboutlearningdisabilities.co.uk/incontinence-learning-disabilities.html

Könnten Ihnen auch gefallen

Kommentar hinterlassen