Home Unkategorisiert

Unkategorisiert

    alzheimer awareness

    WARUM INKONTINENZ UND ALZHEIMER MANCHMAL IM ZUSAMMENHANG STEHEN

    Menschen mit Alzheimer haben häufig Probleme mit Harninkontinenz und / oder Stuhlinkontinenz.

    Die Ursachen sind vielfältig und werden oft durch die Symptome der Krankheit hervorgerufen, nämlich Gedächtnisverlust und Orientierungslosigkeit in Zeit und Raum: nicht mehr zu wissen, wo sich die Toiletten befinden oder nicht zu erkennen oder das Bedürfnis zu haben, auf die Toilette zu gehen, den Stress, der durch diesen Verlust von Orientierungswerten verursacht wird, aber auch die Nebenwirkungen einiger Medikamente.

    Als Spezialist unterstützt Sie iD bei der Betreuung Ihrer Lieben oder Ihrer Patienten:

    10 TIPPS, DIE DEM PATIENTEN IM TÄGLICHEN EINSATZ HELFEN

    1. Angesichts einer Inkontinenz für die Person, die eine Episode der Inkontinenz ist, entschärfen Sie die Situation.
    2. Bleiben Sie ruhig und stellen Sie sicher, dass sich die Person nicht schuldig fühlt.
    3. Respektieren Sie ihre körperliche Intimität so weit wie möglich.
    4. Versuchen Sie, die Menge der Flüssigkeit, die kurz vor dem Schlafengehen aufgenommen wird, zu reduzieren.
    5. Bringen Sie die Person dazu, zu einem festen Zeitpunkt auf die Toilette zu gehen.
    6. Beobachten Sie nonverbale Zeichen, Unruhe, Grimassen, Schweigen… Diese Reaktionen können darauf hindeuten, dass die Person auf die Toilette muss, oder sie können ein schwerwiegenderes Problem wie eine Harnwegsinfektion haben.
    7. Versuchen Sie, die Wörter oder Ausdrücke zu identifizieren, die die Person nutzt, um Bescheid zu geben, dass sie auf die Toilette gehen muss. Es gibt vielleicht keinen Zusammenhang mit der Notwendigkeit, auf die Toilette zu gehen.
    8. Verwenden Sie einfache Wörter und klare Regeln, um über die Benutzung der Toilette zu sprechen.
    9. Stellen Sie sicher, dass der Zugang zur Toilette problemlos ist und der Zugang frei ist.
    10. Identifizieren Sie die Toilette deutlich durch eine Farbe oder Markierung und lassen Sie die Tür offen, so dass die Toilette gut sichtbar ist.
    0 Kommentar
    0 FacebookEmail