Prostata und Harninkontinenz

  • Die Prostata ist eine Drüse des Fortpflanzungssystems bei Männern, welche sich hinter der Blase und vor dem Rektum befindet. Sie umhüllt die Harnröhre, durch die der Urin strömt.

    Ab einem Alter von 40 Jahren nimmt die Prostata allmählich zu. Bei manchen Männern wird die Prostata allerdings so groß, dass sie zu Beeinträchtigungen des Harnsystems führen kann. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer Hypertrophie, Adenom oder einer Hyperplasie der Prostata.
    In so einem Fall drückt die Prostata die Harnröhre zusammen oder übt Druck auf die Blase aus, was den Prozess des Wasserlassens beeinträchtigt. Um das Harnsystem funktionstüchtig zu halten, ist meist eine Operation erforderlich.

    Bei nachfolgend genannten Symptomen suchen Sie bitte Ihren Arzt auf:

    • zunehmend häufiger und dringender Harndrang
    • schwieriges oder schmerzhaftes Urinieren
    • schwacher oder unterbrochener Urinfluss
    • “Nachtropfen”
    • das Gefühl, dass sich Ihre Blase nicht komplett geleert hat

 > Zurück

Produkt-Finder

Ich bin ein Mann.

Referenzen

  • Blasenschwäche im Alter
    Blasenschwäche im Alter
    Peter 61, leidet an Blasenschwäche und wusste am Anfang nicht damit um...  > Lesen Sie mehr
  • Prostata und Inkontinenz
    Prostata und Inkontinenz
    Vor zwei Jahren hatte ich Prostatakrebs. Ein harter Schlag, sowohl körperlich als auch...  > Lesen Sie mehr
  • Akuter Harndrang
    Akuter Harndrang
    Ich bin Handelsvertreter, was bedeutet, dass ich die meiste Zeit des Tages unterwegs bin...  > Lesen Sie mehr

Sie könnten eventuell auch interessiert sein an: